Slipper-Problem beim Durango DESC 210

Benutzeravatar
mike27
Beiträge: 441
Registriert: Di 3. Jul 2012, 16:57
Wohnort: Lehrte

Slipper-Problem beim Durango DESC 210

Ungelesener Beitrag von mike27 » Do 15. Mai 2014, 20:11

Slipper-Problem beim Durango DESC 210
Hallo Leute

Ich habe meinen DESC210 jetzt soweit zusammen das ich fahren könnte.
Problem ist allerdings, das der Slipper durchrutscht. Habe den Slipper zum ausprobieren mal ganz zu gedreht. Wenn ich dann Gas gebe solange die Räder in der Luft stehen ist alles i.O.. Sobald die Räder dann Bodenkontakt haben dret der Slipper durch.

Habe alles jetzt schon 10 mal zerlegt und mit der Bauanleitung verglichen. So wie es sein soll.

Vieleicht habt Ihr nen TIP.
Lieber kleine Autos, als große Panzer.

Eigentlich wollte ich einen Lamborghini -
aber ich wusste nicht, wie man das spricht.

Benutzeravatar
mike27
Beiträge: 441
Registriert: Di 3. Jul 2012, 16:57
Wohnort: Lehrte

Re: Slipper-Problem beim Durango DESC 210

Ungelesener Beitrag von mike27 » Do 15. Mai 2014, 21:46

Erledigt.
Fehler gefunden.
Lieber kleine Autos, als große Panzer.

Eigentlich wollte ich einen Lamborghini -
aber ich wusste nicht, wie man das spricht.

Benutzeravatar
Quertreiber
Schriftführer
Beiträge: 79
Registriert: So 21. Jul 2013, 18:07
Wohnort: Lehre-Essenrode

Re: Slipper-Problem beim Durango DESC 210

Ungelesener Beitrag von Quertreiber » Do 15. Mai 2014, 22:31

was wars ?

nur so für meine zukunft :)
i like my girls like my cars - stripped and twenty years old

Benutzeravatar
mike27
Beiträge: 441
Registriert: Di 3. Jul 2012, 16:57
Wohnort: Lehrte

Re: Slipper-Problem beim Durango DESC 210

Ungelesener Beitrag von mike27 » Fr 16. Mai 2014, 04:41

zu lose kugeldiff.
Lieber kleine Autos, als große Panzer.

Eigentlich wollte ich einen Lamborghini -
aber ich wusste nicht, wie man das spricht.

Benutzeravatar
Käptn Karacho
Beiträge: 2003
Registriert: Do 3. Sep 2009, 08:17
Wohnort: Wendeburg

Re: Slipper-Problem beim Durango DESC 210

Ungelesener Beitrag von Käptn Karacho » Fr 16. Mai 2014, 15:57

Bau grad meine "Lehmmöhre" mit heckmotor und kegeldiff... Mein Kugeldiff scheint nach nun 5 gefahrenen Rennveranstaltungen schon Verschleiss zu zeigen...

Hab allerdings bis auf 2HZs und ne komplette Kupplung noch keinen defekt %:( :cry:

Bin mal gespannt ob bei dem Zweitwagen (oder bei euch) sich auch die Schrauben vom Hitzeschild/Motorhalterung so schnell lösen.
Gruß Micha
Bild
Käptn Karacho: Member of Team BolidenSchmiede Ersehof

Antworten